Diamond Caves Hilfe

Diamond Caves: worum geht's?

Das Ziel des Spiels ist es, eine bestimmte Anzahl an Juwelen
einzusammeln und den Ausgang zu erreichen. So einfach das klingt, es gibt viele
verschiedene Wege und viele hilfreiche und gefahrvolle Dinge in den einzelnen
Spielstufen:

1. die Spieler...

player1

der Typ mit der roten Mütze ist Rockford

player2

manchmal sieht man Rockford zusammen mit seinem Zwillingsbruder (der mit der grünen Mütze)

earth

durch Erde kann sich nur der Spieler durchgraben (und nicht die Gegner)

grass

das Gras ist fast wie Erde, allerdings kann es wachsen!

quicksand

Steine können in den Treibsand einsinken

2. die Juwelen

emerald

der Smaragd (engl. Emerald)

ruby

der Rubin (ist zwei Smaragde wert)

diamond

der Diamant (ist drei Smaragde wert)

pearl

die Perle (ist fünf Smaragde wert und sehr zerbrechlich)

crystal

der Kristall (ist acht Smaragde wert und fast unzerstörbar)

3. noch mehr Sachen, die runterfallen

boulder

ein Stein (kann geschoben werden und diverse Gegener oder Spieler erschlagen)

nut

eine Nuß (enthält einen Smaragd)

bomb

eine Bombe (explodiert wenn sie runterfällt)

megabomb

die Megabombe (noch gefährlicher als die normale Bombe)

4. Mauern

brick wall

eine Mauer aus Stein

steel wall

eine Mauer aus Stahl (unzerstörbar)

round brick wall

von einer runden Mauer fallen alle Gegenstände runter

brick wall with point

auf einer Mauer mit Spitze kann man eine Nuß knacken

wall with content

manchmal stecken wertvolle Dinge in der Mauer fest (diese kann man mit einer Explosion oder einem Hammer befreien)

magic wall

die magische Mauer verwandelt durchfallende Gegenstände in etwas anderes...

5. Sachen zum Einsammeln

dynamite

eine Stange Dynamit (damit können z.B. Steinmauern gesprengt werden)

hammer

ein Hammer (damit können z.B. Steinmauern eingerissen oder Schatztruhen geöffnet werden)

shieldcoin

eine Schutzschildmünze (hat ein Spieler diese Münze eingesammelt, so ist er für kurze Zeit unverwundbar)

timecoin

eine Zeitmünze (dadurch erhält der Spieler ein paar zusätzliche Sekunden zur Beendigung des Levels)

note

eine Nachricht

6. Durchgänge

exit

der Ausgang (öffnet sich, nachdem alle Smaragde gesammelt wurden)

open exit

ein offener Ausgang

 

red gate

eine rote Stahltür

red key

ein roter Schlüssel (braucht man für rote Türen)

red wooden door

eine rote Holztür (wie die Stahltür, aber durch eine Explosion zerstörbar)

Türen und Schlüssel gibt es auch noch in gelb, grün, blau und weiß:
white gate yellow key green wooden door blue gate ...

grey gate

die graue Stahltür braucht auch einen der farbigen Schlüssel, nur welchen?

colored gate

die bunte Stahltür braucht nur einen beliebigen der vier farbigen Schlüssel

emerald gate

die Smaragdtür ist etwas besonderes: Jedesmal, wenn man durchgeht muß man einen Smaragd mehr einsammeln, damit sich nachher die Ausgänge öffnen!

 

gate (switch)

diese Tür kann nur mit einem Schalter geöffnet werden

switch (gate)

dieser Schalter öffnet alle geschlossenen Türen und schließt alle offenen!

 

gate (wheel)

diese Tür öffnet sich immer nur für ein paar Sekunden

wheel (gate)

solange sich dieses Rad dreht bleibt die grüne Tür offen

 

teleporter

ein Teleporter transportiert den Spieler an einen ganz anderen Ort,
Teleporter gibt es in den vier Farben grün, blau, gelb und
rot

 

tube

eine Röhre (der Spieler ist innerhalb der Röher vor Gegnern und Explosionen sicher!)

passage

dies ist eine Engstelle (man kann sie nur in eine Richtung durchqueren, hier z.B. von oben nach unten)

7. Maschinen

coneveyor belt

ein gelbes Fließband, kann Gegenstände wie Steine oder Smaragde durch die Gegend bewegen.

switch (conveyor belt)

mit diesem Schalten kann das gelbe Fließband gesteuert werden

Fließbänder gibt es auch noch in rot, grün und blau

replicator

dieser rote Replikator kann Gegenstände replizieren, also aus dem Nichts erzeugen!

switch (replicator)

mit diesem Schalter wird der rote Replikator gesteuert

Replikatoren gibt es auch noch in gelb, grün und blau

lightbarrier

durch diese blaue Lichtschranke kann nichts hindurch!

switch (lightbarrier)

mit diesem Schalter kann die blaue Lichtschranke gesteuert werden

Lichtschranken gibt es auch in rot, gelb und grün

8. die Gegner

ship

das Raumschiff (vorsicht: nicht berühren!)

bug

der Käfer (hinterläßt bei Explosion ein paar Juwelen!)

mole

der Maulwurf (ist ungefährlich und kann sich durch die Amöbe durchfressen)

amoeba

die Amöbe (vorsicht vor den Tropfen!)

eater

der Fresser heißt so, weil er gerne Diamanten und Spieler frißt!

slime

der Schleim (ist ungefährlich und kann Gegenstände sammeln!)

robot

der Roboter (versucht immer den Spieler zu kriegen)

wheel

mit diesem Rad kann man den Roboter für kurze Zeit ablenken

9. Sonstiges

acidpool

alles was in das Säurebecken fällt ist für immer verloren!

mine1

eine im Sand vergrabene Mine (man muß schon genau hinschauen), explodiert beim drüberlaufen!

mine2

eine Kontaktmine, explodiert schon, wenn man sie berührt!

chest

die Schatztruhe (enthält manchmal nützliche Dinge)

bomb (remote)

diese Bombe kann man fernsteuern!

switch (remote bomb)

mit dieser Art Schalter kann man die dunkle Bombe fernsteuern